Galerie

Bungalow
Der Bungalowstil erfreut sich auch in unseren Breiten wachsender Beliebtheit. Das „Leben auf einer Ebene“ hat nicht nur für die reifere Generation seine Reize, sondern auch junge Familien wissen die Vorzüge eines Bungalows zu schätzen. Die Barrierefreiheit lässt sich in diesem Haustyp am kostengünstigsten umsetzen. Damit ist ein Bungalow für ältere und auch für behinderte Menschen prädestiniert.

1½-Geschosser
Dieser Haustyp ist nach wie vor der wohl am meisten gebaute Haustyp weltweit. Die Gründe sind sicher vielschichtig. Man kann verschiedenste Dachformen wählen, Anbauteile wie Erker oder Gauben gibt es in vielen Varianten. Häuser dieses Typs lassen sich an fast jedes Grundstück anpassen, oft auch an kleinere. Mit Ortssatzungen und den Bauämtern gibt es selten ein Problem bei der Baugenehmigung. Ein weiterer Vorteil liegt in den Herstellungskosten. Der Kostenindex pro m² ist gegenüber anderen Baustilen deutlich günstiger. Für junge Familien ist das ein wichtiges Argument.

2-Geschosser
Ein Baustil, der in den letzten Jahren ordentlich an Zuspruch gewonnen hat. Vorteile bieten unbestritten vor allem die Kopffreiheit im Obergeschoss. Dadurch lässt sich schnell in der Fläche sparen, da man die vorhandene besser nutzen kann. Leider darf man eine sogenannte Stadtvilla nicht überall bauen.